Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Kitas sollen in eingeschränkten Regelbetrieb wechseln

Hamburg  

Kitas sollen in eingeschränkten Regelbetrieb wechseln

07.05.2021, 17:25 Uhr | dpa

Kitas sollen in eingeschränkten Regelbetrieb wechseln. Ein Kind spielt in einem Kindergarten auf dem Boden

Ein Kind spielt in einem Kindergarten auf dem Boden. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Hamburgs Kitas sollen am 17. Mai vom erweiterten Notbetrieb wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb wechseln. Voraussetzung sei, dass die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen mindestens fünf Werktage stabil unter 100 bleibe, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) am Freitag nach einer Sondersitzung des Senats. Am Freitag lag die Inzidenz den dritten Tag in Folge unter 100.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal