Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

51-Jähriger in Hamburg-Horn mit Messer verletzt

Hamburg  

51-Jähriger in Hamburg-Horn mit Messer verletzt

09.05.2021, 13:06 Uhr | dpa

Ein 51-Jähriger ist in Hamburg-Horn mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war es bereits in der Nacht zum Samstag offenbar zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Mann und einem 26-Jährigen gekommen. Dieser soll dem 51-Jährigen dann mindestens zweimal mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Der Mann kam später in ein Krankenhaus, Lebensgefahr besteht laut Polizei jedoch nicht.

Der Verletzte selbst sowie Angehörige konnten den 26-Jährigen am Tatort festhalten. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen ihn als Tatverdächtigen fest und stellten auch die mutmaßliche Tatwaffe sicher. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal