Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Mehrere Tausend Liter Kraftstoff entwendet: Festnahme

Hamburg  

Mehrere Tausend Liter Kraftstoff entwendet: Festnahme

09.05.2021, 16:07 Uhr | dpa

Mehrere Tausend Liter Kraftstoff entwendet: Festnahme. Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 42-Jähriger soll in mehr als 50 Fällen Dieselkraftstoff aus mehreren Lastwagen gestohlen haben. Zivilfahnder nahmen den Mann laut Polizeiangaben in der Nacht zum Samstag in Hamburg-Jenfeld fest. Demnach waren sie auf ihn aufmerksam geworden, als er mithilfe eines Schlauchs Kraftstoff aus dem Tank eines Lkw abzapfte. Der Halter des Wagens hatte bereits zuvor Strafanzeige gestellt, weil ihm seit Januar diesen Jahres mehr als 50 Mal Kraftstoff aus dem Tank entwendet worden war, mutmaßlich etwa 2500 Liter Diesel. Der Tatverdächtige soll sich zudem an einem weiteren Lastwagen zu schaffen gemacht haben, der in unmittelbarer Nähe geparkt war.

Als Zivilfahnder den Mann festnehmen wollten, versuchte er zunächst zu fliehen. Die Beamten setzten laut Polizei Pfefferspray ein. Zudem wurde der Umweltdienst der Feuerwehr alarmiert, weil bei dem Diebstahl Kraftstoff auf die Fahrbahn sowie in die Kanalisation gelangt war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal