Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Im siebten Obergeschoss  

Küchenzeile brennt – Mann wird schwer verletzt

13.05.2021, 10:29 Uhr | dpa

Hamburg: Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt. Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße (Symbolbild): Im siebten Geschoss ist ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: dpa/Daniel Bockwoldt)

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße (Symbolbild): Im siebten Geschoss ist ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa)

In einer Hamburger Wohnung hat es in der Küche gebrannt. Der Bewohner wurde bei dem Brand schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Bei einem Brand in einer Wohnung im Hamburger Stadtteil Barmbek-Süd ist ein Mann schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, brannte am frühen Donnerstagmorgen die Küchenzeile in der Wohnung im siebten Obergeschoss.

Demnach retteten die Einsatzkräfte den schwer verletzten Mann aus der Wohnung und evakuierten die Nachbarwohnungen. Laut Polizeiangaben waren die Brandursache sowie das Alter des verletzten Mannes zunächst unklar. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal