Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Mann bei Wohnungsbrand in Hamburg tödlich verletzt

Hamburg  

Mann bei Wohnungsbrand in Hamburg tödlich verletzt

14.05.2021, 16:08 Uhr | dpa

Mann bei Wohnungsbrand in Hamburg tödlich verletzt. Feuerwehr

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Wohnungsbrand im Hamburger Stadtteil Barmbek-Süd ist ein Mann am Donnerstag tödlich verletzt worden. Er starb im Krankenhaus an den Folgen seiner schweren Brandverletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zur Identität des Mannes gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Nach Angaben der Feuerwehr brannte am frühen Donnerstagmorgen die Küchenzeile in der Wohnung im siebten Obergeschoss des Gebäudes. Nachbarn wurden durch die ausgelösten Rauchmelder auf das Unglück aufmerksam und alarmierten die Einsatzkräfte. Brandermittler des Landeskriminalamtes nahmen die Untersuchung zur Ursache des Feuers auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal