Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Wäsche und Wartung des Schnelsentunnels

Hamburg  

Wäsche und Wartung des Schnelsentunnels

16.05.2021, 10:12 Uhr | dpa

Wäsche und Wartung des Schnelsentunnels. A7-Lärmschutztunnel

Autos fahren auf der Autobahn 7 bei Hamburg-Schnelsen in den Lärmschutztunnel. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen einer Wartung des Schnelsentunnels kann es ab Sonntagabend auf der A7 im Hamburger Norden zu nächtlichen Verkehrsbehinderungen kommen. In der Nacht zum Montag soll der Lärmschutztunnel zunächst gewaschen werden. Dabei werden die Innenwände des gut 550 Meter langen Bauwerks gereinigt, damit die Helligkeit des Tunnels erhalten bleibe, sagte ein Sprecher der Autobahn GmbH Nord. Sowohl in Richtung Flensburg/Kiel als auch Hannover seien kurzzeitige Verkehrshalte möglich. Auch die Auffahrt Hamburg-Schnelsen in Richtung Süden werde gesperrt, teilte das Betreiberkonsortium Via Solutions Nord mit.

In den vier weiteren Nächten bis Freitagmorgen folgen Wartungsarbeiten am Tunnel und an den Lärmschutzwänden vor den Portalen. Dem Verkehr werde je Fahrtrichtung nur eine Spur zur Verfügung stehen. Auch die Anschlussstelle Schnelsen ist in beiden Fahrtrichtungen von Sperrungen betroffen. Der Lärmschutztunnel war nach fünfjähriger Bauzeit Ende 2019 fertiggestellt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal