Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Mann ohne Schutzmaske landet wegen Haftbefehlen im Gefängnis

Hamburg  

Mann ohne Schutzmaske landet wegen Haftbefehlen im Gefängnis

16.05.2021, 13:56 Uhr | dpa

Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann hat der Bundespolizei in Hamburg einen leichten Erfolg beschert. Der Gesuchte habe sich am Sonnabend ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz auf dem Bahnhof Harburg aufgehalten, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Die Überprüfung des 28-Jährigen ergab: Seit Ende April lagen zwei Ausschreibungen zur Festnahme vor. Der Mann war wegen zahlreicher Diebstahlsdelikte verurteilt worden und hatte seine Strafe nicht angetreten. Offen sind mehr als acht Monate.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal