Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC St. Pauli holt bosnischen Nationaltorhüter Vasilj

Hamburg  

FC St. Pauli holt bosnischen Nationaltorhüter Vasilj

24.05.2021, 12:32 Uhr | dpa

FC St. Pauli holt bosnischen Nationaltorhüter Vasilj. Fußball im Netz

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat den den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet. Wie der Club am Montag mitteilte, wechselt Torhüter Nikola Vasilj ablösefrei ans Millerntor. Der 25 Jahre alte Bosnier stand zuletzt beim ukrainischen Europa-League-Teilnehmer Zorya Lugansk unter Vertrag, wo er in der Liga und den Pokalwettbewerben insgesamt 24 Einsätze absolvierte. Zur Vertragslaufzeit machte der Kiezclub keine Angaben.

Zuvor lief Vasilj von Juli 2017 bis Juli 2019 für den 1. FC Nürnberg auf, für dessen zweite Mannschaft er 42-mal zwischen den Pfosten stand. Im März gab der Keeper zudem sein Debüt in der Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas, für dessen U21- und U18-Auswahl er bereits jeweils vier Einsätze verbuchen konnte.

"Uns war es wichtig, auf einer so zentralen Position im Kader frühzeitig gut aufgestellt zu sein", sagte St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann. Vasilj wird die Position von Dejan Stojanovic einnehmen, der nach seiner Ausleihe aller Wahrscheinlichkeit nach zum FC Middlesbrough in die zweite englische Liga zurückkehrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: