Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Maskenpflicht im Freien weitestgehend aufgehoben

Ab dem Wochenende  

Senat hebt Maskenpflicht im Freien weitestgehend auf

15.06.2021, 14:19 Uhr | dpa

Hamburg: Maskenpflicht im Freien weitestgehend aufgehoben. Ein Schild weist auf die Maskenpflicht in Hamburg hin (Archivbild): In den meisten Bereichen der Stadt wird die Pflicht zum Tragen einer Maske aufgehoben. (Quelle: imago images/Chris Emil Janßen)

Ein Schild weist auf die Maskenpflicht in Hamburg hin (Archivbild): In den meisten Bereichen der Stadt wird die Pflicht zum Tragen einer Maske aufgehoben. (Quelle: Chris Emil Janßen/imago images)

Laut RKI liegt die Inzidenz in Hamburg nur noch bei einem Wert von 14. Für den Senat ist diese positive Entwicklung ein Grund, weitere Corona-Regelungen zu lockern: Die Maskenpflicht im Freien ist weitestgehend aufgehoben.

Nach der Abschwächung des Corona-Infektionsgeschehens lockert der Hamburger Senat die Maskenpflicht. Im Freien muss ein Mund-Nasen-Schutz ab dem Wochenende nur noch an Orten getragen werden, wo es besonders eng ist, wie Senatssprecher Marcel Schweitzer am Dienstag bekannt gab.

Auf Wochenmärkten und in Innenräumen sowie in Bussen und Bahnen bleibt die Maskenpflicht vorerst bestehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: