Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg/Bispingen: Skifahren im Snow Dome mitten in Hitzewelle

Mitten in Hitzewelle  

Snow Dome eröffnet wieder nach Corona-Pause

18.06.2021, 07:33 Uhr | dpa

Hamburg/Bispingen: Skifahren im Snow Dome mitten in Hitzewelle. Mit Wintersportausrüstung in den Händen gehen zwei Menschen bei Sonnenschein in den Snow Dome (Archivbild): Die Skihalle rechnet nicht mit einem Besucheransturm. (Quelle: dpa/Philipp Schulze)

Mit Wintersportausrüstung in den Händen gehen zwei Menschen bei Sonnenschein in den Snow Dome (Archivbild): Die Skihalle rechnet nicht mit einem Besucheransturm. (Quelle: Philipp Schulze/dpa)

Während das Thermometer draußen mehr als 30 Grad anzeigt, bietet der Snow Dome in Bispingen eine extreme Abkühlung an: Nach monatelanger Corona-Pause kann man hier wieder Ski fahren.

Bei hochsommmerlichen Temperaturen öffnet der Snow Dome in Bispingen am Freitag um 11 Uhr nach der coronabedingten Schließung wieder. Neben der Skihalle mit dem künstlichen Schnee nehmen auch die Modelleisenbahnanlage und die 15 Blockhütten ihren Betrieb auf. In einem kostenlosen Corona-Testzentrum können sich Übernachtungsgäste testen lassen.

Im Heidekreis liegt die Inzidenz weit unter 35, so dass man keinen negativen Test für Restaurant, Ski- und Rodelbahn sowie Modelleisenbahnanlage benötigt. Abstandhalten und Masketragen gehören aber zu den Regeln.

Auch im Lift muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden, erst die Abfahrt ist dann ohne erlaubt. 2.500 Gäste passen in die Halle, in der Nebensaison und bei sommerlicher Hitze wird aber nicht mit einem Besucheransturm gerechnet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: