Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburger SV und Mittelfeldakteur Narey lösen Vertrag auf

Hamburg  

Hamburger SV und Mittelfeldakteur Narey lösen Vertrag auf

18.06.2021, 18:18 Uhr | dpa

Fußball-Bundesligist Hamburger SV und Khaled Narey gehen getrennte Wege. Der Vertrag des 26 Jahre alten Mittelfeldspielers, der ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2022 Gültigkeit hatte, wurde vor dem Trainingsauftakt zur neuen Saison im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst, teilte der HSV am Freitagabend mit.

Khaled war 2018 von der SpVgg Greuther Fürth zum HSV gekommen und verpasste dreimal mit dem Verein den Wiederaufstieg. In der vergangenen Saison zählte er nicht zu den Stammspielern. Er hofft, bei einem neuen Club auf mehr Einsatzzeiten zu kommen.

"Khaled ist ein feiner Mensch, der sich immer professionell verhalten und sein Bestes für den Verein und das Team gegeben hat. Auch er hatte in seinen drei Jahren beim HSV andere Ziele und Vorstellungen. Wir sind jetzt zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, dass es besser ist, fortan einen anderen Weg einzuschlagen", sagte Sportchef Michael Mutzel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: