Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Corona in Hamburg: Polizei beendet Party im Stadtpark – 4.000 Teilnehmer

Verstoß gegen Corona-Auflagen  

Polizei beendet Party im Hamburger Stadtpark

19.06.2021, 11:48 Uhr | dpa

Corona in Hamburg: Polizei beendet Party im Stadtpark – 4.000 Teilnehmer. Polizeieinheiten gehen auf die Menschen zu, die im Hamburger Stadtpark gefeiert haben. Sie mussten das Gelände verlassen. (Quelle: dpa/Jonas Walzberg)

Polizeieinheiten gehen auf die Menschen zu, die im Hamburger Stadtpark gefeiert haben. Sie mussten das Gelände verlassen. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa)

Mehrere Tausend Personen haben das schöne Wetter zum Anlass genommen, im Hamburger Stadtpark zu feiern. Die Polizei musste wegen Verstößen gegen Corona-Regeln eingreifen.

Rund 4.000 Menschen haben in der Nacht zu Samstag im Hamburger Stadtpark gefeiert – dabei wurde gegen die Corona-Regeln verstoßen. Mehrfach versuchte die Polizei, große Gruppen von Menschen aufzulösen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen sagte. Da dies jedoch nicht gelang, entschied sich die Polizei, das Gelände zu räumen. Dabei kam es vereinzelt zu Flaschenwürfen auf die Polizisten.

Zwei von ihnen wurden leicht verletzt und kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Sie wurden kurze Zeit später wieder entlassen. Es sei unklar, ob auch Besucher verletzt worden seien.

Menschengruppen auf der Stadtpark-Wiese – im Hintergrund behelmte Polizisten und ein Mannschaftswagen: Die Polizei hat eine Party auf der Grünfläche aufgelöst. (Quelle: dpa/Jonas Walzberg)Menschengruppen auf der Stadtpark-Wiese – im Hintergrund behelmte Polizisten und ein Mannschaftswagen: Die Polizei hat eine Party auf der Grünfläche aufgelöst. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa)

"Ab 1.15 Uhr waren dann nur noch wenige Personen vor Ort, es wurde ruhiger", sagte der Polizeisprecher. Festnahmen habe es keine gegeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: