Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg/Pinneberg: Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß

Im Kreis Pinneberg  

Auf Gegenfahrbahn geraten – zwei Tote, ein Schwerverletzter

07.07.2021, 19:02 Uhr | dpa

Hamburg/Pinneberg: Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern: Bei Pinneberg hat es einen tödlichen, schweren Unfall gegeben. (Quelle: dpa)

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern: Bei Pinneberg hat es einen tödlichen, schweren Unfall gegeben. (Quelle: dpa)

Im Kreis Pinneberg bei Hamburg hat es einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Zwei Menschen starben, einer wurde schwer verletzt. Grund dafür war ein Wagen, der auf die Gegenfahrbahn geriet.

Bei einem frontalen Zusammenstoß zwischen zwei Autos im Kreis Pinneberg sind am Mittwoch zwei Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurde ein Mann schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 80-Jähriger aus Barmstedt aus Richtung Groß Offenseth-Aspern kommend in Richtung Brande-Hörnerkirchen. Sein Auto geriet aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Wagen eines 83-Jährigen aus Elmshorn zusammen, der schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 80-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin starben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: