Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Mehrere Kinder greifen Fahrrad-Polizisten an - Zwölf Streifenwagen nötig

Zwölf Streifenwagen nötig  

Mehrere Kinder attackieren Fahrrad-Polizisten in Hamburg

20.08.2021, 19:51 Uhr | dpa

Hamburg: Mehrere Kinder greifen Fahrrad-Polizisten an - Zwölf Streifenwagen nötig. Ein Einsatzfahrzeug der Polizei Hamburg (Symbolbild): Mehrere Streifenwagenbesatzungen mussten einem Kollegen in Hamburg zur Hilfe eilen, der von Kindern attackiert worden ist. (Quelle: imago images/Fotostand)

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei Hamburg (Symbolbild): Mehrere Streifenwagenbesatzungen mussten einem Kollegen in Hamburg zur Hilfe eilen, der von Kindern attackiert worden ist. (Quelle: Fotostand/imago images)

Er wollte einen Streit schlichten und ist angegriffen worden: In Hamburg haben mehrere Kinder einen Polizisten gegen den Kopf getreten. Viele Beamte waren nötig, um ihren Kollegen vor den Attacken zu schützen.

Mehrere Kinder haben einen Polizisten in Hamburg angegriffen. Die Schüler hätten ihn am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Eimsbüttel gegen den Kopf getreten, teilte die Polizei am Freitag mit. Zuvor hatte der Beamte, der mit einem Fahrrad unterwegs war, in einen Streit zwischen zwei Kindern eingegriffen.

Ein 13-Jähriger habe eine Hand unter der Jacke verborgen und auf mehrfache Aufforderung nicht herausgeholt, sodass der Polizist davon ausgehen musste, dass der Junge bewaffnet sein könnte. Er brachte den 13-Jährigen gegen starken Widerstand zu Boden und wurde dann von zahlreichen weiteren Kindern und Jugendlichen bedrängt und angegriffen. Tritte gegen den Kopf blieben nach Angaben der Polizei nur deswegen ohne Folgen, weil der Beamte einen Fahrradhelm trug.

Die Besatzungen von zwölf Streifenwagen eilten ihrem Kollegen zur Hilfe und brachten die Situation schließlich unter Kontrolle. Zwei 13-Jährige und ein 12-Jähriger wurden in Gewahrsam genommen und später ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: