Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Zahlreiche Besucher bei "Nacht der Kirchen" in Hamburg

Hamburg  

Zahlreiche Besucher bei "Nacht der Kirchen" in Hamburg

19.09.2021, 12:20 Uhr | dpa

An der Hamburger "Nacht der Kirchen" haben am Sonnabend zahlreiche Menschen teilgenommen. Eine genaue Zahl nannte der Kirchenkreis Hamburg-Ost nicht. Rund 70 Kirchen verschiedener christlicher Konfessionen hatten ihre Türen unter dem Motto "Komm wie du bist" geöffnet. "Mit mehr als 270 analogen und digitalen Programmangeboten konnten die Menschen in unserer Stadt kirchliche Vielfalt mitten im Leben erfahren", sagte der Hauptpastor von St. Nikolai und Propst des Kirchenkreises, Martin Vetter. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung coronabedingt ausgefallen. 2019 waren 86.000 Besucher gekommen, 132 Kirchen hatten geöffnet.

Das nach Kirchenangaben größte ökumenische Fest in Norddeutschland war in diesem Jahr von Bischöfin Kirsten Fehrs, Weihbischof Horst Eberlein und Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) eröffnet worden. Einige Impressionen der Nacht könnten noch auf Videos im Internet verfolgt werden, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: