Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg Towers erwarten in Ludwigsburg aggressive Deckung

Hamburg  

Hamburg Towers erwarten in Ludwigsburg aggressive Deckung

23.09.2021, 18:13 Uhr | dpa

Hamburg Towers erwarten in Ludwigsburg aggressive Deckung. Basketball

Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auf das neuformierte Team des Basketball-Bundesligisten Hamburg Towers wartet im ersten Saisonspiel gleich eine große Herausforderung. Mit Blick auf die Partie am Samstag (20.30 Uhr/Magentasport) bei den MHP Riesen Ludwigsburg und deren Kaderproblemen sagte Cheftrainer Pedro Calles am Donnerstag: "In der Vorbereitung hat sich einiges im Team getan. Unabhängig davon waren sie in ihren Testspielen sehr erfolgreich." Die Ludwigsburger hatten sich nach wenigen Wochen von den Zugängen Quinton Hooker und Scottie James Jr. getrennt. Zudem verletzte sich James Woodard und fällt längere Zeit aus.

Ungeachtet dessen müssten sich die Hamburger auf eine aggressive Spielweise der Gastgeber einstellen. "Ihre Verteidigung wird wieder an der Grenze der Legalität agieren", sagte Calles. Lukas Meisner, der sein erstes Pflichtspiel für die Towers bestreiten wird, betonte dennoch: "Ich habe Bock auf das erste Saisonspiel, vor allem, wenn es dann gleich gegen so einen guten Gegner geht."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: