Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Premiere von Mozarts "Entführung aus dem Serail" in Hamburg

Hamburg  

Premiere von Mozarts "Entführung aus dem Serail" in Hamburg

17.10.2021, 02:07 Uhr | dpa

Premiere von Mozarts "Entführung aus dem Serail" in Hamburg. Fotoprobe "Die Entführung aus dem Serail"

Narea Son (Blonde) und Ante Jerkunica (Osmin) stehen bei der Fotoprobe des Stückes "Die Entführung aus dem Serail" auf der Bühne. Foto: Daniel Reinhardt/dpa (Quelle: dpa)

Als zweite Opernpremiere der Saison steht heute "Die Entführung aus dem Serail" von Mozart auf dem Spielplan der Staatsoper Hamburg. Dass es auch um diesen Termin einige Aufregung gab, hat nichts mit der Corona-Pandemie zu tun, sondern liegt daran, dass vor nicht einmal zwei Wochen der Regisseur gewechselt hat. Für den ursprünglich engagierten Paul-Georg Dittrich ist David Bösch eingesprungen, der im Januar in dem Haus an der Dammtorstraße "Manon" von Jules Massenet auf die Bühne brachte.

Die musikalische Leitung hat Adam Fischer. In der Sprechrolle des Bassa Selim debütiert Burghart Klaußner (72) an der Staatsoper.

Die Sopranistin Tuuli Takala verkörpert die entführte Konstanze und der Tenor Dovlet Nurgeldiyev den jungen Belmonte, der seine Verlobte Konstanze zu befreien versucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: