Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Calles lobt Team: Erster Sieg für den Coach in Oldenburg

Hamburg  

Calles lobt Team: Erster Sieg für den Coach in Oldenburg

23.10.2021, 12:07 Uhr | dpa

Nach dem 79:77 (33:37)-Erfolg der Hamburg Towers in der Basketball-Bundesliga bei EWE Baskets Oldenburg hat Trainer Pedro Calles seinem Team zum "großartigen Einsatz" gratuliert. Der Spanier hatte noch einen weiteren Grund, sich über den dritten Sieg in Serie zu freuen: "Zusätzlich war es ein ganz besonderer für mich, da ich nach vier Jahren in der Liga hier in einer besonderen Halle mit besonderer Atmosphäre zum ersten Mal gewinnen konnte." 

Dass vor 5000 Zuschauern die Calles-Premiere gelang, lag zum einen an einer erneut guten Defensive, zum anderen aber auch an der Treffersicherheit von Jaylon Brown, Justus Hollatz und Caleb Homesley im Schlussviertel. So hatten die Towers in den letzten Minuten einen zuvor teils klaren Rückstand in eine zwischenzeitliche 75:68-Führung verwandeln können. Vor allem Brown tat sich dabei hervor, der 19 seiner 26 Punkte nach der Pause erzielte.

Der beste Werfer der Towers sah den Grund für den Erfolg allerdings in der Defensivleistung. "Wir haben sehr gut als Team verteidigt, haben sie am Punkten gehindert. Wir haben geschafft, was wir uns vorgenommen hatten." Bereits am Dienstag steht für die Towers in Badalona (Spanien) das zweite Spiel im Eurocup an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: