• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Brückenbauarbeiten an Bahnstrecke in Hamburg-Veddel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Brückenbauarbeiten an Bahnstrecke in Hamburg-Veddel

Von dpa
02.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Eisenbahnstrecke von Hamburg nach Harburg finden am Wochenende Brückenbauarbeiten statt. Der Zugverkehr werde jedoch nicht beeinträchtigt, teilte die Deutsche Bahn am Dienstag mit. Für die Erneuerung der Eisenbahnüberführung Zollkanal und Harburger Chaussee nahe dem S-Bahnhof Veddel soll eine Hilfsbrücke errichtet werden. In der Nacht zum Samstag werden Rammarbeiten an einer Spundwand ausgeführt, wie es hieß. Die Harburger Chaussee wird in der Zeit gesperrt.

Die Veddeler Brücken über den Kanal Müggenburger Durchfahrt sind über 100 Jahre alt und können nicht mehr saniert werden. Bis Ende 2024 sollen sie durch Neubauten ersetzt werden. Über die viergleisige Strecke rollen täglich rund 600 Züge. Die parallel verlaufenden S-Bahnbrücken aus den 1970er Jahren sind von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Auch die Freihafenbrücke über die Nordelbe und die Süderelbbrücke in Harburg müssen erneuert werden. Diese Projekte sind noch in der Planungsphase. Der Bund, die Stadt Hamburg und die Deutsche Bahn wollen zudem den Bau einer weiteren Eisenbahnbrücke über die Norderelbe prüfen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
FC St. Pauli nimmt Moderator Günther Jauch aufs Korn
HarburgZugverkehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website