Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Café-Chef ließ offenbar Praktikanten verprügeln

Von t-online
Aktualisiert am 05.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Beamte vor und in dem Café: In der Nacht zu Sonntag war hier ein Streit eskaliert.
Beamte vor und in dem Café: In der Nacht zu Sonntag war hier ein Streit eskaliert. (Quelle: NonstopNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach einem Praktikum in einem Café wollte ein 17-jähriger Schüler vom Inhaber eine Bescheinigung haben. Daraufhin soll der Chef seine Mitarbeiter auf den Jungen gehetzt haben.

Großer Polizeieinsatz mit acht Streifenwagen in Hamburg: Gerufen hatte die Beamten ein 17-jähriger Schüler. Er sei in einem Café in St. Georg verprügelt worden, in dem er zuvor ein Praktikum gemacht habe, sagte er aus.

Seiner Schilderung zufolge wollte er eine Praktikumsbescheinigung vom Inhaber haben. Der Mann habe geantwortet, in seinem Laden bekomme niemand so einen Nachweis. Als der Schüler sich das nicht gefallen ließ, soll der Chef ausgerastet sein – und die anderen Mitarbeiter aufgefordert haben, den Jungen zu verprügeln.

Polizei Hamburg leitet mehrere Ermittlungsverfahren ein

Die Polizei bestätigte den Einsatz gegen 23 Uhr in der Nacht zu Sonntag. Wie die "Mopo" berichtete, sei es in dem Café auch tatsächlich zu einer Körperverletzung gekommen. Der Schüler sei vom Team eines Rettungswagens versorgt worden, habe aber nicht ins Krankenhaus gemusst.

Weitere Artikel

In Kleingärten
Düsseldorfer startet Petition gegen städtisches Trampolinverbot
Mädchen an einem Trampolin (Symbolbild): Die Stadt argumentiert damit, dass das Trampolin die Fläche versiegeln würde.

Zehntausende Euro Schaden
Unbekannte verwüsten Stuttgarter Kirche
Der Eingang der Kirche ist mit Polizei-Flatterband abgesperrt: Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, um die Täter zu finden.

Fahrbahn droht weiter aufzureißen
Große Kehrmaschine bricht in Straße ein
Das Großkehrfahrzeug der Stadtreinigung Hamburg: Es sackte in die Straße ein und blieb stecken.


Laut Reportern vor Ort durchsuchten die herbeigerufenen Polizisten das Café, kontrollierten die Mitarbeiter, nahmen Personalien auf und Beweismittel mit. Es seien mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, meldete die "Mopo".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Motorradfahrer bei Crash in zwei Teile gerissen – sofort tot
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website