Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Inzidenz sinkt – Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild für einen TextBund macht fast 140 Milliarden neue SchuldenSymbolbild für einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild für einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild für einen TextEd Sheeran ist überraschend Vater gewordenSymbolbild für einen Text135 Millionen Euro für Mercedes CoupéSymbolbild für einen TextEverton-Fans stürmen SpielfeldSymbolbild für einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild für einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild für einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Schwerer Pkw-Crash in Harburg – fünf Verletzte

Von dpa
Aktualisiert am 14.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Unfall in der Nacht in Hamburg: Bei dem Zusammenstoß wurden fünf Personen verletzt.
Unfall in der Nacht in Hamburg: Bei dem Zusammenstoß wurden fünf Personen verletzt. (Quelle: Christoph Cleimig)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Ausparkmanöver ist in Hamburg mit mehreren Verletzten geendet. Einer der Unfallbeteiligten war wohl zu schnell unterwegs. Alle Verletzten mussten ins Krankenhaus.

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos in Hamburg sind drei Menschen schwer verletzt worden. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt, sagte eine Polizeisprecherin in der Nacht zu Dienstag.

Eine 21-Jährige fuhr am Montagabend mit ihrem Auto aus einer Grundstückszufahrt auf die Bundesstraße 73. Dabei übersah sie vermutlich das Auto eines 26-Jährigen, das mutmaßlich zu schnell unterwegs war. Bei dem Zusammenprall wurden die Fahrerin und ihre Beifahrer – eine 70-Jährige und ein 75-Jähriger – schwer verletzt.

Weitere Artikel

Piks für Pizza
Großer Andrang bei Impf-Aktion auf St. Pauli – 400 Meter lange Schlange
Eine junge Frau lässt sich in einer Bar im Stadtteil St. Pauli gegen das Coronavirus impfen: Die Aktion wurde gut angenommen.

Weihnachten im Ahrtal
"Am Abend werden wir uns in den Schlaf weinen"
Hausbesitzer Roger Buchmann in seinem Haus in Altenahr: "Man wird irgendwie funktionieren", sagt er mit Blick auf das anstehende Weihnachtsfest.

Meret Becker verabschiedet sich
Letzte Klappe für "Tatort"-Kommissarin Nina Rubin
Meret Becker (links) in ihrem letzten "Tatort": Die Dreharbeiten für "Das Mädchen, das allein nach Haus' geht" sind beendet.


Der Fahrer des anderen Autos und seine 25-jährige Beifahrerin wurden bei der Kollision leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten kamen ins Krankenhaus. Die Straße wurde für zwei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wetterdienst warnt vor starkem Unwetter mit orkanartigen Böen
HarburgPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website