Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

BMW schleudert Opel quer über die Straße

Von t-online, pb

Aktualisiert am 25.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Bei dem Unfall in Harburg schätzt die Polizei den Sachschaden auf 18.000 Euro.
Bei dem Unfall in Harburg schätzt die Polizei den Sachschaden auf 18.000 Euro. (Quelle: Blaulicht-News)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Bei einem Zusammenstoß in Harburg sind zwei Menschen verletzt worden. Vor dem Crash hielten sich offenbar beide nicht an die Verkehrsregeln. Die Polizei geht von einem hohen Sachschaden aus.

In Hamburg hat es an Heiligabend im Stadtteil Harburg einen schweren Unfall gegeben. Dort war gegen 18 Uhr ein Opel-Fahrer mit einem BMW kollidiert. Offenbar wollte der Astra-Fahrer laut Reportern vor Ort über eine durchgezogene Linie abbiegen – illegal an dieser Stelle.

Bei dem Unfall in der Buxtehuder Straße Ecke Schloßmühlendamm war der BMW-Fahrer wohl mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, wie die Polizei vor Ort berichtete.

Crash in Hamburg: Der Opel blieb an einer Säule hängen.
Crash in Hamburg: Der Opel blieb an einer Säule hängen. (Quelle: André Lenthe)

Unfall in Hamburg: Polizei schätzt Sachschaden auf 18.000 Euro

Der Astra wurde bei dem Zusammenstoß über die Straße geschleudert, und blieb am Pfeiler einer Fußgängerbrücke hängen. Beide Fahrer kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Weitere Artikel

Durch aufmerksame Mitarbeiterin
Wegen versuchten Mordes Gesuchter in Hamburg gefasst
Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht in der Innenstadt (Symbolbild): In Hamburg hat eine aufmerksame Frau die Polizei auf die Spur eines gesuchten Tatverdächtigen gebracht.

Nach Corona-Fällen
Stage Entertainment sagt Musical-Vorstellungen über Weihnachten ab
Das Theater an der Elbe, wo derzeit "Disneys Die Eiskönigin" zu sehen ist: Hier und in anderen Musicals sind zahlreiche Weihnachtsvorstellungen abgesagt worden.

Nach "Querdenker"-Demo in München
Grünen-Politikerin entschuldigt sich für "Schlagstöcke"-Tweet
Grünen-Politikerin Weishaupt und "Querdenker"-Proteste in München (Montage): Ein Tweet der Münchnerin hat für Aufsehen gesorgt.


Einer der beiden verbrachte die Nacht mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus, der andere wurde später aus der Klinik entlassen. Ein Polizeisprecher sagte t-online am Morgen, dass man den Sachschaden auf rund 18.000 Euro schätze.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hamburger Promis erfüllen "LiLaBe"-Legende letzten Wunsch
BMWHarburgOpelPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website