• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Haus abgebrannt – Zweite Leiche gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextHüpfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild für einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für ein VideoGroße Nackt-Parade in MexikoSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Haus in Hamburg abgebrannt – Zweite Leiche gefunden

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 11.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Flammen schlugen bei Ankunft der Feuerwehr bereits aus dem Dach des Hauses: Nun wurde eine leblose Person gefunden.
Die Flammen schlugen bei Ankunft der Feuerwehr bereits aus dem Dach des Hauses: Nun wurde eine leblose Person gefunden. (Quelle: BlaulichtNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg ist ein Wohnhaus in Brand geraten. Im Haus lebte ein Ehepaar, das zunächst als vermisst galt. Jetzt hat die Polizei eine weitere leblose Person entdeckt.

Ein Wohnhaus hat am Sonntagabend in Hamburg-Rahlstedt Feuer gefangen. Nach Angaben eines Sprechers der Hamburger Feuerwehr brannte das Haus bereits bei der Ankunft der Einsatzkräfte vollständig.

Das in dem Haus wohnende Ehepaar galt seitdem als vermisst. Ein 77-Jähriger und eine 74 Jahre alte Frau seien an der Adresse gemeldet, sagte ein Polizeisprecher.

Haus in Flammen: Wegen der umliegenden Bäume konnten die Einsatzkräfte zunächst nicht zum Haus vordringen.
Haus in Flammen: Wegen der umliegenden Bäume konnten die Einsatzkräfte zunächst nicht zum Haus vordringen. (Quelle: BlaulichtNews)

Hamburg: Zweite tote Person im Haus gefunden

Brandermittler des Landeskriminalamts ließen am Montag das Dach mithilfe eines Baggers abnehmen. Dann setzten sie Leichenspürhunde ein – eine tote Person wurde gefunden. Zur Identität der oder des Toten konnte die Polizei jedoch zunächst keine Angaben machen.

Bei der fortgesetzten Suche am Dienstag wurde dann laut "Mopo" zwischen Steinen und verbranntem Holz ein weiterer toter Körper gefunden – vermutlich der 77-jährige Mann, der laut Bericht anhand der Optik identifiziert werden konnte.

Die Brandursache ist noch unbekannt, das Haus ist völlig ausgebrannt. Der Schaden wird nach Angaben der Feuerwehr mindestens im sechsstelligen Bereich geschätzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Riesige Affen-Skulpturen stehen nun an der Mönckebergstraße
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website