• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Linienbus trennt Feuerwehrmann w├Ąhrend Einsatzes Finger ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhrige stirbt nach BadeunfallSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Exporte nach Russland gestiegenSymbolbild f├╝r einen TextTesla stoppt Produktion in Gr├╝nheideSymbolbild f├╝r einen TextGletschersturz in Italien: Weitere OpferSymbolbild f├╝r einen TextDax-Konzern fliegt aus wichtiger RanglisteSymbolbild f├╝r einen TextSarah Kern erlitt SchlaganfallSymbolbild f├╝r einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild f├╝r einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild f├╝r einen TextAnna-Maria Ferchichi hat die Haare abSymbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAldi senkt ├╝berraschend PreiseSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Linienbus trennt Feuerwehrmann Finger ab

Von t-online, lka

Aktualisiert am 17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizist fotografiert die Stelle des Busses, die den Feuerwehrmann getroffen hat: Der Schwerverletzte musste zur OP ins Krankenhaus.
Ein Polizist fotografiert die Stelle des Busses, die den Feuerwehrmann getroffen hat: Der Schwerverletzte musste zur OP ins Krankenhaus. (Quelle: tvnewskontor)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Feuerwehrmann ist im Einsatz als Sanit├Ąter von einem Linienbus erwischt und schwer verletzt worden. Er musste notoperiert werden.

Am Sonntagmorgen ist es in Hamburg nach t-online-Informationen zu einem schweren Unfall in Hamburg-Schnelsen gekommen. Ein Feuerwehrmann war mit einem Kollegen als Sanit├Ąter im Einsatz an einem Seniorenheim.

Als der Mann gerade am Heck des Rettungswagens die Trage entladen wollte und die T├╝r ├Âffnete, bog ein Linienbus um die Ecke. Dieser fuhr so nah am Sanit├Ąter vorbei, dass er dessen Hand erwischte und dabei laut Erstauskunft der Feuerwehr mehrere Finger abtrennte. Eine Polizeisprecherin konnte dies zun├Ąchst nicht best├Ątigen.

Ein weiterer Rettungs- und Notarztwagen wurde zur Erstbehandlung gerufen. Der Feuerwehrmann musste zur Not-OP ins Krankenhaus gefahren werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Fl├╝ge fallen am Hamburger Flughafen aus
Feuerwehr

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website