Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerichte: IS-Anführer verhaftetSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild für ein VideoRussische Bombe sorgt für riesigen FeuerballSymbolbild für einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild für einen TextÄrzte warnen Touristen in GriechenlandSymbolbild für ein VideoUkraine: Riesiger Krater nach Angriff auf Eisenbahn Symbolbild für einen TextEintracht will Bayern-StarSymbolbild für einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild für einen TextMelonen für 22.000 Euro versteigertSymbolbild für einen TextKylie Minogue: Wow-Auftritt in CannesSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Versteckte Botschaft über Beziehung

Trainerexperte Funkel überzeugt: HSV kann Aufstieg schaffen

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Friedhelm Funkel
Der ehemalige Trainer Friedhelm Funkel vor einer Partie. (Quelle: Marius Becker/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Trainer-Urgestein Friedhelm Funkel rechnet mit einem Fünfkampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. "Darmstadt, St. Pauli, Bremen, Schalke und der HSV – das wird ein ganz heißes Rennen um die ersten drei Plätze. Ich glaube nicht, dass da noch ein anderer Verein rankommt", sagte der 68 Jahre alte Rekord-Aufstiegstrainer der "Bild"-Zeitung (Dienstag).

Dem HSV räumt Funkel gute Chancen ein. Er hat die Mannschaft beim Pokalerfolg über den Bundesligisten 1. FC Köln (2:1) beobachtet. "Seitdem habe ich die Überzeugung, dass Hamburg den Aufstieg schaffen kann", sagte Funkel, der zuletzt den 1. FC Köln in der vergangenen Saison für zwei Monate betreute. In 32 Trainerjahren stand er bei sieben verschiedenen Bundesligisten an der Seitenlinie und stieg mit sechs Teams in die erste Liga auf.

Zwar wirke das Offensivspiel der Hamburger "ein bisschen wild", meinte der Ex-Trainer. "Aber der HSV hat die wenigsten Gegentore. Das ist erstaunlich. Tim Walter macht das richtig gut. Die Mannschaft gefällt mir von ihrer Kompaktheit und Körperlichkeit. Da war in Köln auch kein Unterschied im Vergleich zu einem Bundesligisten zu sehen."

Auch Schalke 04 und Werder Bremen sieht er gut im Rennen. "Sie werden in der Rückrunde noch stärker werden", meinte Funkel über Schalke. In Bremen hat es ihm vor allem Trainer Ole Werner angetan. "Werner macht da weiter, wo er in Kiel aufgehört hat. Auch da hat er Top-Arbeit geleistet."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Stimmung kippt": Gastronomen und Anwohner auf St. Pauli im Streit
Von Gregory Dauber
1. FC KölnDarmstadtHSV

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website