• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Schie├čkugelschreiber am Hamburger Flughafen gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUSA: N├Ąchstes umstrittenes UrteilSymbolbild f├╝r einen TextWeltgr├Â├čte Schokofabrik stoppt ProduktionSymbolbild f├╝r einen Text"Hartz und herzlich"-Liebling ist totSymbolbild f├╝r einen TextUnion Berlin t├Ątigt K├ÂnigstransferSymbolbild f├╝r einen TextSatellit schie├čt Weltraum-SelfieSymbolbild f├╝r einen TextKultserie bekommt NeuauflageSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: "Das ist nicht romantisch"Symbolbild f├╝r einen TextHells-Angels-Legende ist totSymbolbild f├╝r ein VideoFallschirmj├Ąger trifft mit SchulterwaffeSymbolbild f├╝r ein VideoMassenschl├Ągerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild f├╝r einen TextB├╝rgertest-Chaos bricht in Berlin ausSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin w├╝tet gegen FirmaSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Schie├čkugelschreiber am Hamburger Flughafen gefunden

Von dpa
Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Wartehalle des Flughafens (Symbolbild): Die Polizei fand den umgebauten Kugelschreiber im Handgep├Ąck.
Wartehalle des Flughafens (Symbolbild): Die Polizei fand den umgebauten Kugelschreiber im Handgep├Ąck. (Quelle: Chris Emil Jan├čen/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Hamburger Flughafen hat ein Mann einen verd├Ąchtig aussehenden Kugelschreiber mit sich gef├╝hrt. An der Sicherheitskontrolle stellte sich dann heraus, dass es sich um eine Waffe handelte.

Ein nach dem Waffengesetz verbotener sogenannter Schie├čkugelschreiber hat am Hamburger Flughafen f├╝r ├ärger gesorgt. Wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte, wurde das Handgep├Ąck eines 51-J├Ąhrigen kontrolliert. In dem Rucksack des Mannes habe das Sicherheitspersonal einen "nicht allt├Ąglichen Kugelschreiber" und zwei Patronen entdeckt. Beamte der Bundespolizei stellten anschlie├čend fest, dass der Kugelschreiber in der Innentasche des Rucksacks derart manipuliert gewesen sei, dass er die Kleinkaliberpatronen h├Ątte abfeuern k├Ânnen.

Der 51-J├Ąhrige habe angegeben, dass er den Rucksack auf einem Flohmarkt gekauft und dessen Inhalt nicht kontrolliert habe. Die Polizei Hamburg habe sich der Sache angenommen und gegen den Mann sei eine Strafanzeige gefertigt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
13-j├Ąhrige Amy aus Uetersen vermisst ÔÇô ist sie in Hamburg?
Flughafen HamburgPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website