• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Opfer erkennt mutma├člichen T├Ąter wieder


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Opfer sieht mutma├člichen T├Ąter nach Messerattacke

Von dpa, fas

Aktualisiert am 06.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizisten stehen am Tatort vor dem Ph├Ânix-Center in Harburg (Archivbild): Bei der Tat hatte der Angreifer ├╝berwiegend die gleiche Kleidung getragen.
Polizisten stehen am Tatort vor dem Ph├Ânix-Center in Harburg (Archivbild): Bei der Tat hatte der Angreifer ├╝berwiegend die gleiche Kleidung getragen. (Quelle: Andre Lenthe/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor knapp einem Monat war an einem Hamburger Einkaufszentrum ein Mann mit einem Messer lebensgef├Ąhrlich verletzt worden. Nun hat das Opfer den mutma├člichen Angreifer wiedererkannt ÔÇô im gleichen Einkaufszentrum.

Nach einer Messerattacke auf einen 22-J├Ąhrigen in Hamburg im Februar, hat die Polizei einen 34-J├Ąhrigen vorl├Ąufig festgenommen. Der junge Mann entdeckte am Samstag den mutma├člichen T├Ąter im "Ph├Ânix-Center" in Harburg und verst├Ąndigte die Beamten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auf sichergestelltem Videomaterial vom Tattag habe der Tatverd├Ąchtige die ├╝berwiegend gleiche Kleidung wie bei seiner Festnahme getragen, hie├č es.

Bei der Tat am 12. Februar war der 22-J├Ąhrige lebensgef├Ąhrlich verletzt von Passanten am gleichen Einkaufszentrum in Harburg gefunden worden. Er war mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Tatverd├Ąchtige werde einem Haftrichter vorgef├╝hrt, teilte die Polizei mit. Hintergr├╝nde zum Motiv waren zun├Ąchst nicht bekannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Einziges Spa├čbad von Sylt muss wegen Corona-Ausbruch schlie├čen
HarburgPolizeiTatort

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website