• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • 50 Fahrzeuge in Hamburg gestohlen: Polizei nimmt f├╝nf mutma├čliche Autodiebe fest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextRussland stoppt Kasachstans ├ľlexportSymbolbild f├╝r einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild f├╝r einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gem├ĄhtSymbolbild f├╝r einen TextCarlos Santana kollabiert auf B├╝hneSymbolbild f├╝r einen Text├ärger um Vater von Fu├čballprofiSymbolbild f├╝r ein VideoHund adoptiert Entenk├╝kenSymbolbild f├╝r ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild f├╝r einen TextDas sind die aktuellen Spam-RufnummernSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"DSDS"-S├Ąngerin soll Promi-Dame liebenSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Polizei nimmt f├╝nf mutma├čliche Autodiebe fest

Von t-online, EP

17.03.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann knackt ein Auto auf (Symbolbild): Die Gruppe soll sich auf bestimmte Modelle fokussiert haben.
Ein Mann knackt ein Auto auf (Symbolbild): Die Gruppe soll sich auf bestimmte Modelle fokussiert haben. (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

50 geklaute Autos sollen auf das Konto einer Gruppe aus Hamburg gehen. Die M├Ąnner konnten von der Polizei gefasst werden. Ein Richter ordnete die Haft an.

Nach einer Serie von Autodiebst├Ąhlen in Hamburg ist der Polizei ein Schlag gegen die mutma├člichen T├Ąter gelungen. F├╝nf M├Ąnner wurden bereits am Dienstag festgenommen, wie die Polizei in einem Pressebericht mitteilte.

Die M├Ąnner werden verd├Ąchtigt, gewerbsm├Ą├čig 50 Autos gestohlen zu haben. Dabei sollen sie vor allem Jagd auf verschiedene Modelle der Marke Audi der Baujahre 2009 bis 2013 gemacht haben.

Beamte beobachten M├Ąnner in der N├Ąhe geklauter Wagen

Zun├Ąchst hatten die Beamten am Dienstag einen schwarzen Audi Q5 sichergestellt, der nur wenige Stunden zuvor in Horn gestohlen wurde. Zielfahnder beobachteten eine Gruppe von f├╝nf M├Ąnnern im direkten Umfeld des Autos. Diese zeigten au├čerdem Interesse an einem weiteren geparkten Audi, der ebenfalls zuvor als gestohlen gemeldet worden war.

Daraufhin verlie├čen die M├Ąnner den Ort und fuhren in getrennte Richtungen davon. Ein 24- und ein 26-J├Ąhriger konnten von den Beamten auf einem Tankstellengel├Ąnde in Oststeinbek vorl├Ąufig festgenommen werden. Ein weiteres Fahrzeug mit drei Insassen konnte BMW mit den anderen drei M├Ąnnern konnte durch Fahnder an der Abfahrt Stillhorn der BAB 1 angehalten und ├╝berpr├╝ft werden. Drei M├Ąnner (31,33,34) wurden ebenfalls vorl├Ąufig festgenommen.

Verd├Ąchtige vermutlich auch an weiteren Taten beteiligt

In einem der Fahrzeuge der Verd├Ąchtigen fanden die Fahnder Dubletten von Kennzeichen, die jeweils f├╝r einen schwarzen Audi Q5 von der Zulassungsstelle ausgegeben worden waren. Zudem wurden Handys und Werkzeuge sichergestellt.

Kriminalbeamte des Dezernats f├╝r Kfz-Delikte der Region Mitte II haben die Ermittlungen ├╝bernommen. Die f├╝nf Verd├Ąchtigen wurden einem Haftrichter vorgef├╝hrt, der gegen alle Haftbefehle erlie├č. Nun soll gekl├Ąrt werden, ob die Verd├Ąchtigen auch an weiteren Taten beteiligt waren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gasexplosion in Schule l├Âst Brand aus ÔÇô B├╝ro des Schulleiters zerst├Ârt
AudiPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website