MenĂĽ Icont-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
HomeRegionalHamburg

Mehr als 5.500 Neuinfektionen: Corona-Inzidenz in Hamburg steigt weiter


Schlagzeilen
Symbolbild fĂĽr einen TextRocker in Vorgarten hingerichtetSymbolbild fĂĽr einen TextFahrer tritt Aktivist: Spedition reagiertSymbolbild fĂĽr einen TextSo steht es um Patricia Blancos Beziehung

Corona-Inzidenz nur noch knapp unter 1.400

Von dpa
Aktualisiert am 24.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Illustration des Coronavirus (Symbolbild): Erneut wurden Tausende Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet.
Illustration des Coronavirus (Symbolbild): Erneut wurden Tausende Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. (Quelle: Science Photo Library/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Inzidenz in Hamburg steigt weiter. Neben Tausenden Neuinfektionen sind drei weitere Menschen in Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen in Hamburg steigt weiter deutlich. Die Gesundheitsbehörde gab die Zahl der Neuansteckungen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche am Donnerstag mit 1.382,6 an – nach 1.330,4 am Mittwoch und 1.138,8 vor einer Woche.

Auf anderer Berechnungsgrundlage nannte das Robert Koch-Institut (RKI) für Hamburg eine Inzidenz von 1.021,3. Es ist nach dieser Statistik die derzeit niedrigste Inzidenz der Bundesländer. Deutschlandweit betrug die Inzidenz nach RKI-Angaben 1.752,0.

Hamburg meldet drei weitere Corona-Tote

Innerhalb eines Tages wurden in Hamburg den Angaben zufolge 5.559 neue Infektionen gemeldet. Damit haben sich seit Ausbruch der Pandemie im Februar 2020 mindestens 419.103 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. 344.900 von ihnen gelten als geheilt. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus Gestorbenen stieg um 3 auf 2.361.

Die Gesundheitsbehörde bezifferte die Zahl aller Covid-19-Patienten in Hamburger Kliniken Stand Mittwoch auf 471, davon 40 auf Intensivstationen.

Schutzimpfungen stagnieren

Die Hospitalisierungsinzidenz – also die Zahl der in Krankenhäusern neu aufgenommenen Covid-19-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche – gab das RKI am Donnerstag mit 3,40 an.

Die Impfzahlen sind fast unverändert: 83,1 Prozent der Hamburger sind laut RKI mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. Den vollständigen Grundschutz mit der meist nötigen zweiten Spritze haben 82,9 Prozent. Eine Auffrischungsimpfung erhielten bisher 59,6 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Streik in Hamburg führt zu erheblichen Einschränkungen
Von Jannis GroĂźe
  • Carsten Janz
Von Carsten Janz
COVID-19CoronavirusRKI

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website