• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Eurocup-Sieg: Towers wollen nun gegen Crailsheim nachlegen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBMW-Testfahrer verursacht Todes-CrashSymbolbild für einen TextKlopp nach Kopfnuss-Eklat sauer Symbolbild für einen TextRussland stellt eigene Raumstation vorSymbolbild für ein VideoAusschreitungen nach PräsidentenwahlSymbolbild für einen TextSpionageschiff aus China erreicht Sri LankaSymbolbild für einen TextCorona-Anzeige gegen Lauterbach erstattetSymbolbild für einen TextHitze bringt Schnecken elenden TodSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextKlosterhalfen verärgert über EM-RennenSymbolbild für einen TextVerfahren gegen deutschen TorhüterSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast sorgt mit Aussage für EmpörungSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Eurocup-Sieg: Towers wollen nun gegen Crailsheim nachlegen

Von dpa
31.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Eishockey
Ein Eishockeyspieler spielt den Puck. (Quelle: Matthias Balk/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Hamburg Towers gehen gut gerüstet in das Basketball-Bundesligaspiel am Freitag (20.30 Uhr/Magentasport) in der heimischer Halle gegen die Hakro Merlins Crailsheim. Nach dem deutlichen 90:69-Erfolg gegen den italienischen Vertreter Dolomiti Energia Trento am Mittwoch im Eurocup betonte Profi Jaylon Brown: "Es ist wichtig, dass wir konzentriert bleiben, wir haben noch immer viele wichtige Partien vor uns. So müssen wir fokussiert ins nächste Spiel gehen und mit hoher Intensität unseren Game-Plan umsetzen."

Während die Towers im Eurocup bereits für das Achtelfinale qualifiziert sind, müssen sie in der Bundesliga um die Playoff-Teilnahme bangen. Zwar liegen die Hanseaten mit zwei Siegen vor Crailsheim auf dem achten Platz. Die Merlins aber haben drei Partien weniger bestritten und zudem das Hinspiel klar gewonnen (90:73).

Als Grund für den Erfolg gegen Trento nannte Trainer Pedro Calles, dass seine Mannschaft mit der richtigen Mentalität ins Spiel gefunden habe. "So konnten wir hart arbeiten und über die meiste Zeit des Spiels unseren Basketball spielen." Er betonte zudem: "Ich denke, wir haben die 40 Spielminuten heute gut genutzt, um weiterhin an uns zu arbeiten und uns als Team zu verbessern."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Influencerin schenkt Softdrinks aus – Teens kollabieren
Crailsheim

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website