Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Vermisster Hund lÀuft 600 Kilometer nach Hamburg

Von t-online, pb

Aktualisiert am 12.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Leya im Transporter: Die HĂŒndin ist wieder zuhause.
Leya im Transporter: Die HĂŒndin ist wieder zu Hause. (Quelle: Tiersuchhilfe Rhein-Sieg/Oberberg e.V.)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild fĂŒr einen TextSĂ€nger entdeckt Tumor im HalsSymbolbild fĂŒr einen TextWeitere Gewitter drohenSymbolbild fĂŒr einen TextSoldat plante offenbar AnschlĂ€geSymbolbild fĂŒr einen TextKachelmann: "Nicht auf Tornados vorbereitet"Symbolbild fĂŒr einen TextGeisterfahrerin stirbt bei KollisionSymbolbild fĂŒr einen TextCannes feiert Elvis Presleys EnkelinSymbolbild fĂŒr einen TextAffenpocken: WHO fordert MaßnahmenSymbolbild fĂŒr einen TextMusiker sagt kurzfristig "Fernsehgarten" abSymbolbild fĂŒr einen TextPSG: Trainer-Sensation mit Löw?Symbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance"-Juror tritt gegen Promi nach

Drei Monate war Leya auf Reisen – in der Zeit lief sie von Köln bis nach Hamburg. Der ungewöhnliche Ausflug der HĂŒndin hat nun ein Ende, sie ist wieder zu Hause.

Die Sorge um Leya war groß – aber jetzt ist sie wieder da: Die HĂŒndin war am 15. Februar in Neunkirchen-Seelscheid bei Köln bei ihrem Besitzer ausgebĂŒxt, drei Monate spĂ€ter wurde sie nach ihrer langen Odyssee von einem SpaziergĂ€nger in Hamburg-Finkenwerder entdeckt.

Die Tiersuchhilfe Rhein-Sieg/Oberberg berichtete auf ihrer Facebookseite ĂŒber die kuriose Ausreißerin, auch die "Bild"-Zeitung schrieb am Dienstag ĂŒber den Fall. Die HĂŒndin konnte demnach von ihrem Besitzer zwar immer wieder auf ihrer Reise durch Deutschland geortet werden – festhalten konnte die flotte Leya aber keiner.

Leya auf dem Weg nachhause: Drei Monate war die HĂŒndin unterwegs.
Leya auf dem Weg nach Hause: Drei Monate war die HĂŒndin unterwegs. (Quelle: Tiersuchhilfe Rhein-Sieg/Oberberg e.V.)

Wie die "Bild" schreibt, ist Leya auf ihrem FrĂŒhlingsausflug zunĂ€chst in Ruppichteroth, dann in Olpe und spĂ€ter Goslar (Niedersachsen) geortet worden – bis sie schließlich auf vier Pfoten die Hansestadt erreichte, wo es einem SpaziergĂ€nger gelungen ist, das flĂŒchtige Tier festzuhalten, bis die Polizei Leya in ihre Obhut nahm. Insgesamt legte sie also eine Strecke von etwa 600 Kilometern zurĂŒck.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


Ausflug nach Hamburg: Leya war 600 Kilometer unterwegs

Zu Beginn dieser Woche ging es fĂŒr die HĂŒndin dann zurĂŒck nach Nordrhein-Westfalen. Wie sie die drei Monate ĂŒberlebte, wird wohl fĂŒr immer Leyas Geheimnis bleiben. Laut der Tierschutzorganisation Tasso ist Leyla weit davon entfernt, ein Einzelfall zu sein: Im vergangenen Jahr wurden 113.000 Tiere, die bei dem Verein registriert sind, als vermisst gemeldet.

Katzen machen sich dabei öfter auf und davon als Hunde: 2021 bĂŒxten 82.000 Katzen aus – demgegenĂŒber stehen 31.000 Hunde. Nicht alle kamen wieder nach Hause: 19.000 Katzen wurden in diesem Jahr nicht wieder mit ihren Besitzern vereint, bei den Hunden wurden 2.000 Tiere nicht wiedergefunden. Insgesamt sind rund zehn Millionen Tiere bei dem Verein Tasso registriert.

Weitere Artikel

SchĂŒsse in Hamburg
Polizei findet Waffen nach Großeinsatz an Schule
EinsatzkrĂ€fte an der Stadtteilschule SĂŒderelbe: Die Ermittler suchten nach einer verdĂ€chtigen Person.

Streit vor der Landtagswahl
Gesundheitsminister Laumann: "Karl Lauterbach hat glatt gelogen"
Karl Lauterbach: Der Gesundheitsminister soll laut NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zum Krankenhaus Köln-Holweide gelogen haben.

"Ernsthafte Erkrankung"
CSU-General nach RĂŒcktritt in Klinik
Mayer (Archivbild): Am vorigen Dienstag war der Politiker als CSU-GeneralsekretĂ€r zurĂŒckgetreten.


Die lange Reise von Leya ist aber auch fĂŒr die Tiersuchhilfe aus dem Rhein-Sieg-Kreis ungewöhnlich. Mitarbeiterin Jenny Seidt sagte t-online: "Ich hatte ja schon mal, dass ein Tier 147 Kilometer weg war – aber Leya hat alles getoppt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandFacebook

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website