• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Zahl der fertig gestellten Wohnungen deutlich gesunken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text"Querdenker" attackieren Drosten im UrlaubSymbolbild f├╝r einen TextVerletzte bei Geldtransporter-├ťberfallSymbolbild f├╝r ein VideoScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextKomiker sollen Giffey reingelegt habenSymbolbild f├╝r ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: neue DetailsSymbolbild f├╝r ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild f├╝r einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild f├╝r einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen TextDas ist Deutschlands bester ClubSymbolbild f├╝r einen TextUngewohnt privat: neues Foto von MeghanSymbolbild f├╝r einen Text75-J├Ąhriger soll Ehefrau get├Âtet habenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBoris Becker verklagt Oliver PocherSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Zahl der fertig gestellten Wohnungen deutlich gesunken

Von dpa
16.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Wohnungsbau
Eine Bauger├╝st an einem Wohnhaus. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zahl der in Hamburg fertiggestellten Wohnungen ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Insgesamt seien 7461 neue Wohnungen fertig gestellt worden, teilte das Statistikamt Nord am Montag mit. Das seien 3808 Wohnungen beziehungsweise 33,8 Prozent weniger als im Jahr 2020. Die Zahl der neuen Eigentumswohnungen sank dabei von 2623 auf 1334 - ein R├╝ckgang um fast 50 Prozent. Die Zahl der neuen Baugenehmigungen sank um 2,8 Prozent auf 9852. Hamburgs rot-gr├╝ner Senat verfehlte damit das selbst gesteckte Ziel von 10.000 Baugenehmigungen pro Jahr knapp.

Mit den neuen Wohnungen entstanden den Angaben zufolge 566.740 Quadratmeter neue Wohnfl├Ąche - 293.580 Quadratmeter oder 34,1 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Die durchschnittliche Wohnungsgr├Â├če blieb mit 76 Quadratmetern gegen├╝ber dem Vorjahr mit 76,3 Quadratmetern ann├Ąhernd gleich.

Die meisten neuen Wohnungen - 5941 Wohnungen beziehungsweise 85,3 Prozent - entstanden in Mehrfamilienh├Ąusern mit drei und mehr Wohnungen. Weitere 1000 Wohnungen (14,4 Prozent) befanden sich in Ein- und Zweifamilienh├Ąusern. Dar├╝ber hinaus seien drei Wohnungen in Wohnheimen und 22 Wohnungen in Nichtwohngeb├Ąuden wie B├╝ro- und Betriebsgeb├Ąuden fertig gestellt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
LKA und Bundespolizei durchsuchen Wohnungen in Hamburg

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website