HomeRegionalHamburg

Hamburg Airport erwartet rasant steigende Passagierzahlen


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Rasant steigende Passagierzahlen in Hamburg erwartet

Von dpa
Aktualisiert am 19.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Hamburg Airport (Archivbild): Nach zwei Pandemie-Jahren kündigen rasant steigende Passagierzahlen eine Wende für den Flugverkehr an.
Hamburg Airport (Archivbild): Nach zwei Pandemie-Jahren kündigen rasant steigende Passagierzahlen eine Wende für den Flugverkehr an. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den kommenden Wochen rechnet der Hamburger Airport mit den höchsten Passagierzahlen seit Beginn der Corona-Pandemie – sie läuten eine Wende für den Flugverkehr ein. Fluggäste sollen ausreichend Zeit einplanen.

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie kündigen rasant steigende Passagierzahlen am Hamburger Airport eine Wende für den Flugverkehr an. Erstmals seit 2019 dürften in den kommenden Wochen wieder rund 260.000 Fluggäste pro Woche starten und landen, wie der Airport am Donnerstag mitteilte. Das seien die höchsten Zahlen seit Beginn der Corona-Pandemie.

Pünktlich zum Hamburger Ferienstart und den Feiertagen im Mai und Juni sind an manchen Tagen sowohl 170 Starts als auch 170 Landungen geplant. "Je weiter wir in Richtung Sommer kommen, desto deutlicher spüren wir, dass die Norddeutschen wieder raus wollen – raus aus dem gewohnten Umfeld, ab in den Flieger und in die Sonne", sagte eine Flughafensprecherin laut Mitteilung dazu.

Klassiker Mallorca, Türkei und Kanaren besonders beliebt

Klassische Urlaubsziele wie Mallorca, Griechenland, die Türkei oder die Kanarischen Inseln seien besonders beliebt. "Die Nachfrage ist so groß, dass wir in den Terminals stundenweise mehr Fluggäste als 2019 zählen."

Diese sprunghaft steigenden Zahlen bedeuteten aber auch eine große Belastung für das Personal am Flughafen, das noch mit den Nachwirkungen der Pandemie zu kämpfen hat. Neues Personal zu finden und auch die Personalplanung, vor allem in der Gastronomie, bleibe weiterhin schwierig.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Fluggäste sollen zwei Stunden vor Abreise am Flughafen sein

Fluggäste werden gebeten, sich optimal auf ihren Reisetag und den Abflug vorzubereiten, um Wartezeiten und Verzögerungen zu vermeiden. Dazu gehört, mindestens zwei Stunden vor Abreise am Flughafen zu sein und im möglichst kleinen Handgepäckstück zu überprüfen, dass nichts dabei ist, was die Maßgaben überschreitet.

Aber auch das Reservieren eines Parkplatzes oder der Online-Check-in können Zeit sparen. Bei einigen Fluggesellschaften ist es möglich, das Gepäck am Vortag aufzugeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Flughafen HamburgFlugverkehrKanarische InselnMallorcaTürkei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website