• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Erneut Umbauma├čnahmen am Jungfernstieg geplant ÔÇô im Sommer 2023


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextSchwere Vorw├╝rfe gegen Hertha-Pr├ĄsidiumSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen TextPrinz Charles droht neuer SkandalSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Kirchenaustritte wegen MissbrauchSymbolbild f├╝r einen TextMann lebensbedrohlich niedergestochenSymbolbild f├╝r einen TextModeratorin zeigt ihren neuen FreundSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Erneut Umbauma├čnahmen am Jungfernstieg geplant

Von t-online, mkr

20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Stra├čenverkehr im Bereich Jungfernstieg: Hier sind im kommenden Jahr erneut Umbauarbeiten geplant.
Stra├čenverkehr im Bereich Jungfernstieg: Hier sind im kommenden Jahr erneut Umbauarbeiten geplant. (Quelle: J. Ritter/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Jungfernstieg soll erneut umgebaut werden. Die Pl├Ąne sehen unter anderem vor, die Fahrbahn zu verengen und mehr Gr├╝n zu schaffen. Die Umsetzung ist ab Sommer 2023 geplant.

Die Verkehrsbeh├Ârde plant im kommenden Jahr erneut Bauarbeiten am Jungfernstieg. Das wurde am Mittwoch auf einer Veranstaltung der Stadtwerkstatt Hamburg bekannt. Hier k├Ânnen B├╝rger in den Dialog mit den Planungsbeh├Ârden treten.

Demnach soll die Fahrbahn am Jungfernstieg von 15 auf zehn Meter verringert werden. Damit soll die Alster f├╝r Fu├čg├Ąnger leichter von den Gesch├Ąften erreichbar werden ÔÇô und auch umgekehrt.

Hamburg: Mehr Gr├╝n und mehr Platz f├╝r Fu├čg├Ąnger

Zudem sei eine weitere, vierte Baumreihe auf den Stufen am Alsteranleger geplant. Ein Beh├Ârdenplanen bezeichnete dies als "das gr├╝ne Kissen an der Alster".

Und auch sonst wolle man den Asphaltanteil minimieren. Die Zufahrten zu den Stra├čen "Gro├če Bleichen", "Neuer Wall" und "Neuer Jungfernstieg" soll sogenannten Funktionszonen weichen.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das bedeutet: Hier sollen Pflastersteine den Asphalt ersetzen, um mehr Platz f├╝r die Fu├čg├Ąnger zu schaffen. Man wolle den Jungfernstieg "menschlicher" machen, so der Beh├Ârdenplaner.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
First Lady Britta Ernst strahlt auf internationaler B├╝hne
Britta Ernst und Brigitte Macron: Die beiden Damen sind bei dem G7-Gipfel dabei.


Wie sieht die Zukunft der M├Ânckebergstra├če aus?

Auch die Zukunft der M├Ânckebergstra├če wurde auf der Veranstaltung diskutiert. Nachdem dort w├Ąhrend der U-Bahn-Sanierung die Busse vor├╝bergehend ausgesperrt waren, habe man sich gefragt, ob auch dort mehr Platz f├╝r Fu├čg├Ąnger und Radfahrer geschaffen werden soll.

Au├čerdem solle die Hamburger Innenstadt gr├╝ner werden. Daf├╝r stellte Hamburgs Oberbaudirektor Franz Josef H├Ânig drei erste Ideen von Architekturb├╝ros aus Hamburg, Z├╝rich und Rotterdam vor. Entschieden ist hier aber noch nichts.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website