• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Ehemaliges Löschboot kommt mit Kran ins Feuerwehrmuseum


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland zahlt fĂ€llige Zinsschulden nichtSymbolbild fĂŒr einen TextManĂ© verdient so viel wie TorhĂŒter Neuer Symbolbild fĂŒr einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder Ă€ußert sichSymbolbild fĂŒr einen TextFC Bayern gibt ManĂ©s Nummer bekanntSymbolbild fĂŒr einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild fĂŒr einen TextUN-Drogenbericht 2022 vorgestelltSymbolbild fĂŒr einen TextNationalspieler tritt gegen Ex-Trainer nach Symbolbild fĂŒr einen TextHaus in Birmingham explodiertSymbolbild fĂŒr einen TextSalzgitter: Mord-VerdĂ€chtiger in PsychiatrieSymbolbild fĂŒr einen TextJanina Uhse teilt neues Foto als MutterSymbolbild fĂŒr einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin verkĂŒndet neuen JobSymbolbild fĂŒr einen TextJetzt testen: Was fĂŒr ein Herrscher sind Sie?

Ehemaliges Löschboot kommt mit Kran ins Feuerwehrmuseum

Von dpa
Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Autokran hebt die "Hoechst" auf den AnhĂ€nger: Wegen der GrĂ¶ĂŸe des Schiffs muss der Schwertransport einen Umweg fahren.
Ein Autokran hebt die "Hoechst" auf den AnhĂ€nger: Wegen der GrĂ¶ĂŸe des Schiffs muss der Schwertransport einen Umweg fahren. (Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf Umwegen gelangt die "Hoechst" nach Norderstedt, um dort im Museum ausgestellt zu werden. Vor allem der Transport an Land wird eine Herausforderung fĂŒr das alte Feuerlöschboot.

Vom Main auf die Elbe und ins Museum: Das Feuerlöschboot "Hoechst" hat am Dienstag den letzten Teil seiner Reise nach Norderstedt angetreten. DafĂŒr wurde es mit einem 450-Tonnen-Autokran erfolgreich auf einen Tieflader gehievt. Am spĂ€ten Abend soll die Fahrt ins Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein in Norderstedt starten. Mit der Ankunft dort rechnete der Museumsleiter am Mittwochmorgen.

Dass die Fahrt so lange dauert, liegt vor allem an den Maßen des Schwerlast-Transports. Der kann nur auf ausreichend breiten Straßen unterwegs sein und muss deshalb einen großen Bogen fahren und etwa 150 Kilometer zurĂŒcklegen. Direkt wĂ€ren es nur etwa 25 Kilometer.

Das knapp 20 Meter lange und fĂŒnf Meter breite Schiff von 1961 soll in Norderstedt Teil der Dauerausstellung werden und im Außenbereich zu sehen sein. Das Feuerlöschboot der Werkfeuerwehr des Industrieparks Höchst war rund 60 Jahre lang im Einsatz. Eine Museumsmannschaft hatte das Boot aus Hessen bereits vor einem Jahr nach Hamburg ĂŒberfĂŒhrt. Wegen technischer Probleme musste der Transport damals jedoch zunĂ€chst abgesagt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ElbeNorderstedt

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website