Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

SPD Niedersachsen positioniert sich zum Bundesvorsitz

Hannover  

SPD Niedersachsen positioniert sich zum Bundesvorsitz

24.08.2019, 09:02 Uhr | dpa

SPD Niedersachsen positioniert sich zum Bundesvorsitz. Stephan Weil

Stephan Weil, Niedersachsens Ministerpräsident und Landesvorsitzender der SPD, schaut in die Kamera. Foto: Julian Stratenschulte/Archivbild (Quelle: dpa)

Gut eine Woche vor Ablauf der Bewerbungsfrist für den SPD-Bundesvorsitz tritt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Samstag (13.45 Uhr) in Hannover mit Innenminister Boris Pistorius vor die Presse. Pistorius kandidiert gemeinsam mit Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping als Doppelspitze. Nach einer Sitzung des SPD-Landesvorstands könnte das Duo jetzt offiziell die Unterstützung der niedersächsischen Sozialdemokraten bekommen. Wochenlang war zuvor spekuliert worden, dass auch Weil selbst ins Rennen einsteigen könnte. Erst am Dienstag verlautete, dass er verzichtet. Bewerbungen sind noch bis 1. September möglich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal