Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Mehr Niedersachsen erhalten Hilfe zum Lebensunterhalt

Hannover  

Mehr Niedersachsen erhalten Hilfe zum Lebensunterhalt

09.10.2019, 16:59 Uhr | dpa

In Niedersachsen haben zum Jahresende 2018 etwas mehr Menschen finanzielle Hilfe zum Lebensunterhalt bekommen als ein Jahr zuvor. Insgesamt erhielten 43 353 Menschen im Land diesen Teil der Sozialhilfe - ein Anstieg von 0,9 Prozent zum Vorjahr, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Hannover mitteilte. Die Hilfe erhalten Menschen, deren Einkommen und Vermögen nicht für den Lebensunterhalt ausreicht. Die höchste Empfängerquote in Niedersachsen verzeichnete der Landkreis Uelzen mit 119 Empfängern auf 10 000 Einwohner, die niedrigste Quote stellte Cloppenburg mit 24 Empfängern pro 10 000 Einwohner.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal