Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Linke-Landeschefin: Klimapolitik der Grünen nicht sozial

Hannover  

Linke-Landeschefin: Klimapolitik der Grünen nicht sozial

14.10.2019, 16:47 Uhr | dpa

Linke-Landeschefin: Klimapolitik der Grünen nicht sozial. Heidi Reichineck klatscht während eines Landesparteitages

Die Vorsitzende der Linke Niedersachen Heidi Reichineck klatscht während eines Landesparteitages. Foto: Peter Steffen/dpa (Quelle: dpa)

Hannover (dpa/lni) - Die Klimapolitik der Grünen geht nach Ansicht der niedersächsischen Linken-Chefin, Heidi Reichinnek, zu Lasten der Verbraucher. Zwar seien viele Forderungen der Grünen sinnvoll, sagte Reichinnek in einem Interview des Politikjournals "Rundblick Niedersachsen" (Montag). Sie störe dabei aber der Ansatz: "Die Grünen verknüpfen die ökologische Frage nicht mit der sozialen Frage. Sie wollen eine Verhaltensänderung der Verbraucher – nicht der Produzenten." Als Beispiel nannte sie Pendler, die bei einer CO2-Besteuerung auf Benzin mehr fürs Autofahren bezahlen müssten, ohne im öffentlichen Nahverkehr eine echte Alternative zu haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal