Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Handballer bestohlen: Einbruch bei den Hannover "Recken"

Hannover  

Handballer bestohlen: Einbruch bei den Hannover "Recken"

11.12.2019, 21:31 Uhr | dpa

In der Umkleidekabine des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf ist am Mittwoch während des Trainings eingebrochen worden. Diebe entwendeten dort Handys und andere Wertsachen, während sich die Spieler in der Halle auf ihr Auswärtsspiel am Donnerstagabend bei den Eulen Ludwigshafen vorbereiteten. Torwart Domenico Ebner machte den Vorfall bei Instagram öffentlich, die "Bild"-Zeitung berichtete am Mittwoch als Erster darüber. Vor dem Spiel in Ludwigshafen stehen die "Recken" in der Bundesliga-Tabelle auf Platz vier.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal