Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Erneut mehr Coronavirus-Fälle in Niedersachsen

Hannover  

Erneut mehr Coronavirus-Fälle in Niedersachsen

10.03.2020, 13:00 Uhr | dpa

Erneut mehr Coronavirus-Fälle in Niedersachsen. Test auf Coronavirus

Eine Frau zeigt in einem Labor des Landesgesundheitsamtes einen Test für das neue Virus 2019-nCov. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Zahl der Infektionen mit dem neuen Coronavirus in Niedersachsen ist abermals gestiegen. Nach 38 Fällen am Montagabend stieg die Zahl der nachweislich Infizierten bis zum Dienstagvormittag auf 49, wie das Gesundheitsministerium in Hannover online bekanntgab. Noch nicht in der Statistik enthalten sind vier neue Fälle im Landkreis Stade, wie ein Sprecher des Landesgesundheitsamtes erklärte. Nach Angaben des Landkreises wurden vier Frauen im Alter von 27, 37, 41 und 48 Jahren positiv auf Sars-CoV-2 getestet. Damit stieg die Zahl der Fälle im Landkreis Stade auf 11.

Neue laborbestätigte Covid-19-Erkrankungen gab es außerdem in den Landkreisen Aurich, Friesland, Grafschaft Bentheim sowie in Oldenburg und Wilhelmshaven.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal