Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Gastgewerbe-Unternehmer demonstrieren: Corona-Belastungen

Hannover  

Gastgewerbe-Unternehmer demonstrieren: Corona-Belastungen

30.06.2020, 01:03 Uhr | dpa

Gastgewerbe-Unternehmer demonstrieren: Corona-Belastungen. Ein Demonstrant spricht mit Mundschutz in ein Mikrofon

Ein Demonstrant spricht mit Mundschutz in ein Mikrofon. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die dramatischen Umsatzeinbrüche im niedersächsischen Gastronomie- und Hotelgewerbe wegen der Corona-Einschränkungen bringen die Unternehmer auf die Straße: Heute wollen rund 300 Mitglieder des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Niedersachsen in Hannover auf ihre schwierige Situation aufmerksam machen. Die Mitte März verfügten landesweiten Schließungen hätten die Umsätze auf Null sinken lassen, aber auch seit der Wiedereröffnung im Mai seien die Erlöse in vielen Betrieben noch unter 50 Prozent der Vorjahresumsätze, klagen die Unternehmer.

Betroffen sind nach Darstellung des Branchenverbandes vor allem Unternehmen, die besonders Gesellschaften und Veranstaltungen ausrichten. Das Land habe noch keine Ankündigung gemacht, ab wann Hochzeiten, Geburtstage und andere Feieren wieder möglich sein sollen, kritisiert der Dehoga. Die Betriebe benötigten aber Planungssicherheit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal