Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Innenministerium: Land noch nicht an Libanon-Hilfe beteiligt

Hannover  

Innenministerium: Land noch nicht an Libanon-Hilfe beteiligt

06.08.2020, 13:06 Uhr | dpa

Das Land Niedersachsen ist laut Innenministerium noch nicht am Hilfseinsatz im Libanon beteiligt. Der Bund habe aber alle Bundesländer darauf hingewiesen, dass ein Hilfegesuch jederzeit eintreffen könne, sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag. Darauf wäre das Innenministerium vorbereitet. In dem 50-köpfigen Team des Technischen Hilfswerks (THW), das am Mittwoch nach Beirut aufbrach, seien keine Helferinnen und Helfer aus Niedersachsen und Bremen, sagte eine THW-Sprecherin. Bei den Explosionen im Hafen der libanesischen Hauptstadt kamen am Dienstag mindestens 135 Menschen ums Leben, etwa 5000 weitere wurden verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal