Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Ausstellung über Lebenswerk des Zeichners Ronald Searle

Hannover  

Ausstellung über Lebenswerk des Zeichners Ronald Searle

28.08.2020, 13:35 Uhr | dpa

Eine neue Ausstellung in Hannover zeigt die vielen Facetten des britischen Zeichners Ronald Searle. Das Museum Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst präsentiert mehr als 300 Werke aus der gesamten Schaffenszeit des Künstlers. "Ronald Searle war einer der bedeutendsten Zeichner des 20. Jahrhunderts", sagte Museumschefin Gisela Vetter-Liebenow am Freitag.

Ein meisterhafter Strich kombiniert mit rabenschwarzem Humor, reichem Wissen und pointiertem Spott - die Besucher sehen in der Ausstellung "Ronald Searle: Ein Künstlerleben" Zeichnungen der zentralen Arbeitsbereiche "Cartoon", "Reportage" und "Animation". Searle, der im März 100 Jahre alt geworden wäre, wurde in den 1960er Jahren durch seine Reportagezeichnungen von Reisen in viele Länder bekannt. Unter anderem begleitete er 1961 den Prozess gegen den SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann in Jerusalem und schuf damit ein historisches Dokument.

"In Amerika gilt er als Pionier der Animation", sagte Vetter-Liebenow. Seine Zeichnungen für Trickfilme wie "101 Dalmatiner" hätten ihm die Türen Hollywoods geöffnet. Searles "Schulmädchen von St. Trinian's" seien in England mindestens so berühmt wie Max und Moritz in Deutschland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: