Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Grüne fordern Abfedern sozialer Härten in Corona-Krise

Hannover  

Grüne fordern Abfedern sozialer Härten in Corona-Krise

30.10.2020, 13:34 Uhr | dpa

Grüne fordern Abfedern sozialer Härten in Corona-Krise. Julia Willie Hamburg spricht im Landtag

Julia Willie Hamburg, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht im Landtag. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Vor dem Teil-Lockdown in der Corona-Krise haben die Grünen im Landtag in Hannover das Abfedern sozialer Härten gefordert. "Seit Monaten stehe ich hier vorne und fordere Sie auf, die sozialen Härten dieser Pandemie mit zu bedenken", sagte die Grünen-Fraktionschefin Julia Willie Hamburg am Freitag in einer Sondersitzung des Landtags nach einer Regierungserklärung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). "Wir laufen auf den zweiten Lockdown zu und noch immer haben wir hier viel zu wenig Antworten, damit die Menschen, die der Lockdown besonders hart trifft, nicht durch das Raster fallen."

Gleichzeitig forderte Hamburg angesichts des Ernstes der Lage nachvollziehbare und vorausschauende Maßnahmen. Alarmismus und Angstmache seien fehl am Platz. Außerdem verlangte die Fraktionschefin, dass die Landesregierung die Verbände, die Öffentlichkeit und das Parlament stärker in die Corona-Politik einbezieht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal