Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Gesundheitsministerin wirbt für Geduld bei Impfterminen

Hannover  

Gesundheitsministerin wirbt für Geduld bei Impfterminen

16.01.2021, 13:42 Uhr | dpa

Gesundheitsministerin wirbt für Geduld bei Impfterminen. Carola Reimann

Carola Reimann (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann hat ältere Menschen um Geduld bei der Terminvergabe für Impfungen gegen das Coronavirus gebeten. Die entsprechende Hotline werde in den ersten Tagen sicher sehr häufig in Anspruch genommen, sagte die SPD-Politikerin am Samstag dem Radiosender NDR1 Niedersachsen. Ab dem 28. Januar sollen über 80-jährige Niedersachsen, die nicht in Heimen leben, Termine über eine Hotline und eine Internetplattform vereinbaren können. Das Impfen soll laut Ministerium im Februar beginnen.

Unterdessen sank der sogenannte Inzidenzwert für Niedersachsen auf 102,7, wie aus Zahlen des Gesundheitsministeriums vom Samstag (Stand: 9.00 Uhr) hervorging. Am Freitag hatte der Wert landesweit noch bei 105,7 gelegen. Die Sieben-Tages-Inzidenz gibt an, wie viele Menschen sich in der vergangenen Woche gerechnet auf 100 000 Einwohner mit dem Virus infiziert haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal