Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Niedersachsen plant 75-Jahr-Feier im Oktober

Hannover  

Niedersachsen plant 75-Jahr-Feier im Oktober

22.01.2021, 09:55 Uhr | dpa

Niedersachsen bereitet trotz der Corona-Pandemie eine Feier zum 75-jährigen Bestehen als Bundesland vor. Vom 8. bis 10. Oktober soll es am Maschsee in Hannover Musikbühnen, Diskussionen und eine Regionalmeile, auf der sich die Landesteile präsentieren können, geben, wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (Freitag) berichtete. "Unsere innere Haltung ist: Wir wollen das Fest veranstalten", sagte der in der Staatskanzlei für das Großereignis zuständige Protokollchef Matthias Woiwode der Zeitung. Weil bisher niemand wisse, wie sich die Pandemie bis dahin entwickelt, solle die Lage gemeinsam mit der Stadt vor den Sommerferien beurteilt werden. "Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dann Indikatoren gibt, die uns zu einer Absage zwingen", sagte Woiwode.

Offiziell handelt es sich bei der Feier laut Bericht um den Tag der Niedersachsen, der erstmals 1981 veranstaltet wurde und mittlerweile alle zwei Jahre stattfindet. Hannover sei der Austragungsort, weil die Stadt gleichzeitig ihr Jubiläum als Landeshauptstadt feiere. Einen offiziellen Festakt zum Landesjubiläum solle es am 1. November im Kuppelsaal des Kongresszentrums in Hannover geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal