Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Nebliger Wochenstart in Niedersachsen und Bremen

Hannover  

Nebliger Wochenstart in Niedersachsen und Bremen

01.03.2021, 06:14 Uhr | dpa

Nebliger Wochenstart in Niedersachsen und Bremen. Ein dichter Nebelschleier liegt über der Allee im Georgengarten

Ein dichter Nebelschleier liegt über der Allee im Georgengarten. Foto: Ole Spata/dpa (Quelle: dpa)

In Niedersachsen und Bremen wird in den kommenden Tagen Nebelwetter erwartet. Der Montag startet trüb, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Erst ab dem Mittag lockert es etwas auf, und im Süden Niedersachsens scheint sogar ab und zu die Sonne. Tagsüber werden Höchstwerte zwischen acht und elf Grad erreicht, an der Küste wird es mit bis zu sechs Grad etwas kälter. In der Nacht liegen die Werte um den Gefrierpunkt.

Am Dienstag wird es zunächst wieder neblig-trüb, bei Werten zwischen sechs Grad an der Küste und bis zu 14 Grad im Süden. Ab dem Nachmittag gibt es auch immer wieder klare und sonnige Abschnitte. Nachts zieht es sich dann aber wieder zu.

Der Mittwoch bleibt meist bedeckt, mit immer wieder einsetzendem Sprühregen. Die Temperaturen liegen zwischen sechs Grad auf den Inseln und bis zu 14 Grad im Raum Göttingen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal