Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Grüne und FDP kritisieren Weil für Corona-"Schlingerkurs"

Hannover  

Grüne und FDP kritisieren Weil für Corona-"Schlingerkurs"

10.04.2021, 12:52 Uhr | dpa

Grüne und FDP kritisieren Weil für Corona-"Schlingerkurs". FDP-Fraktionschef in Niedersachsen, Stefan Birkner

FDP-Fraktionschef in Niedersachsen, Stefan Birkner. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Quelle: dpa)

Die Grünen und die FDP im Landtag haben Ministerpräsident Stephan Weil (SDP) für seinen Kurs in der Corona-Pandemie kritisiert. Der Ministerpräsident wechsele gleichsam im Wochentakt seine Haltung und Sichtweise der Pandemie, sagte der FDP-Fraktionschef im Landtag, Stefan Birkner, der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (Samstag). "An der fehlenden Einigkeit zwischen Bund und Ländern, wie die dritte Welle zu brechen ist, trägt Stephan Weil ein gehöriges Maß an Mitschuld", sagte Grünen-Fraktionschefin Julia Willie Hamburg in demselben Interview.

Uneins zeigten sich Grüne und FDP bei der Beurteilung von Schließungen von Einzelhandel, Schulen, Kitas und Unternehmen. "Wir glauben, dass nur ein kurzer, wirklich konsequenter Lockdown hilft, zu besseren Verhältnissen zu kommen", sagte Hamburg. Birkner sagte dazu, dass er nichts davon halte, mit aller Gewalt ganz niedrige Inzidenzwerte zu bekommen. "Die Forderung, jetzt alles herunterzufahren, halte ich für unvertretbar, zumal wir gar nicht genau wissen, wie die Infektionswege verlaufen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal