Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

ADAC: Mäßiger Ausflugs- und Reiseverkehr zu Himmelfahrt

Hannover  

ADAC: Mäßiger Ausflugs- und Reiseverkehr zu Himmelfahrt

12.05.2021, 10:47 Uhr | dpa

ADAC: Mäßiger Ausflugs- und Reiseverkehr zu Himmelfahrt. Reiseverkehr

Die Scheinwerfer vorbeifahrender Fahrzeuge ziehen Lichtspuren auf einer Autobahn. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa/Symbol (Quelle: dpa)

Zum Himmelfahrtswochenende hält der ADAC trotz der Corona-Pandemie wieder etwas vollere Straßen für möglich. Grund seien die aktuellen Lockerungen für Reisen innerhalb Niedersachsens und Fahrten in die Modellkommunen in Schleswig-Holstein, hieß es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Der ADAC geht aber von mäßigem Ausflugs- und Reiseverkehr in einer der unter normalen Umständen staureichsten Zeiten des Jahres aus.

Die ersten Reisenden starten vermutlich bereits am Mittwochnachmittag ins verlängerte Wochenende, hinzu kommen dann die Pendler. Der Rückreiseverkehr läuft dann ab Sonntagmittag und kann bis in die Abendstunden hinein für Behinderungen sorgen. Gebremst würden Autofahrer vor allem durch die Baustellen auf der A7 und in den Großräumen Bremen und Hamburg. Auch Lastwagen können unterwegs sein - das sonst übliche Sonn- und Feiertagsfahrverbot ist während der Corona-Krise aufgehoben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal