Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei warnt vor Lkw-Planenschlitzern

Kriminalität  

Polizei warnt vor Lkw-Planenschlitzern

14.12.2017, 09:08 Uhr | dpa

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern warnt vor sogenannten Planenschlitzern an Lastwagen. Anlass ist ein Fall an der Autobahn 20 bei Satow (Landkreis Rostock), bei dem ein Schaden von rund 100 000 Euro entstand, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Rostock sagte. Der oder die Täter hatten in der Nacht zu Mittwoch bei einem Lastwagen auf dem Rastplatz das Verdeck aufgetrennt und mehrere Kartons mit hochwertiger Medizintechnik gestohlen.

Der Fahrer des Fahrzeugs schlief im Fahrerhaus und habe nichts bemerkt. Ermittler fanden daneben eine weitere aufgeschlitzte Plane eines Lastwagens, dessen Ladefläche leer war.

Diese Art des Diebstahls ist im benachbarten Brandenburg stark verbreitet. Dort wurden von der Polizei zuletzt mehr als 400 Fälle im Jahr registriert und der Schaden wurde auf mehr als eine Millionen Euro geschätzt. 90 Prozent der Straftaten werden dort an den Haupttransitstrecken der Autobahnen 2, 9, 10, 12, 13 und 24, wie zum Beispiel in Walsleben (Kreis Ostprignitz-Ruppin), verübt. 

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal